Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lieferung von Waren gegenüber Unternehmern 

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.

1. Geltungsbereich


Für alle Lieferungen an Unternehmer (§ 14 BGB) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit ALTONAER MERC. GbR, Inh. Konrad Ulmer und Christian Wollny ("ALTONAER MERC."), Tel.: 040 25469829, E-Mail: info@altonaer-merc.de. Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 9 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 040 25469829 Sowie per E-Mail unter info@altonaer-merc.de. Wir werden uns spätestens am nächsten Werktag mit Ihnen in Verbindung setzen, damit Ihre Fragen, Reklamationen oder Beanstandungen geklärt werden können.

3. Angebot und Vertragsschluss

 

3.1 Die Darstellung der Produkte im Internet stellt kein rechtlich bindendes Angebot der ALTONAER MERC. dar, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung.

 

3.2 Durch Anklicken des Buttons [Verbindlich bestellen] geben Sie eine verbindliche Willenserklärung zur Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail nach der Prüfung Ihrer Bestellung annehmen.

3.3 Auf der Seite, auf der Ihnen der Button [Verbindlich bestellen] angezeigt wird, haben Sie die Möglichkeit, Eingabefehler in der Bestellübersicht zu erkennen und zu korrigieren, indem Sie vor der Absendung Ihrer Bestellung den Button [Bearbeiten] auswählen.

4. Preise und Versandkosten

 

4.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile, soweit diese erhoben wird.

 

4.2 Zusätzlich zu den angegebenen Preisen können wir für die Lieferung Versandkosten berechnen. Etwaige Versandkosten werden Ihnen auf der Bestellseite deutlich mitgeteilt. Regulär erfolgt der Versand innerhalb Deutschlands Frei Haus. Sie haben während des Bestellvorgangs die Möglichkeit, einen Express-Versand zu wählen und werden auf die Möglichkeit hingewiesen, einen Versand in andere Länder mit uns zu vereinbaren.

 

4.3 Soweit nicht anders vereinbart, gilt die „Zahlung auf Rechnung“. Weitere Steuern oder Kosten fallen nicht an. Der Versand der Rechnung erfolgt, soweit nicht anders vereinbart, per E-Mail.

5. Lieferung

 

5.1 Soweit nicht etwas anderes angegeben ist, erfolgt die Lieferung nur an eine Versandadresse innerhalb der Europäischen Union. Möchten Sie die Lieferung in anderen Ländern empfangen, freuen wir uns, Ihnen ein individuelles Angebot zu unterbreiten.

 

5.2 Die reguläre Lieferzeit beträgt 5 Werktage nach Bestellbestätigung. Auf eventuell abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin. Im Falle von Verzögerungen werden wir Sie unverzüglich über das voraussichtliche Lieferdatum bzw. die Übergabe der Ware an den Spediteur informieren.

6. Gewährleistung

 

Soweit die gelieferte Ware mangelhaft ist, sind Sie als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung in Form der Mangelbeseitigung oder Lieferung einer mangelfreien Sache zu verlangen. Das Wahlrecht über die Art der Nacherfüllung steht uns zu. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung sind Sie berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Voraussetzung für jegliche Gewährleistungsrechte ist, dass Sie alle nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß erfüllen.

 

7. Vertragssprache

 

Die Vertragssprache ist, soweit nicht anders vereinbart, deutsch.

Weitere Informationen gemäß Art. 246c Nr. 1 EGBGB

Gemäß § 312i Abs. 1 Nr. 1 BGB in Verbindung mit Art. 246c Nr. 1 EGBGB sind wir verpflichtet, über die einzelnen technischen Schritte, die zu einem Vertragsschluss führen, zu informieren. Wir weisen darauf hin, dass das die Menüführung auf unserer Webseite durch Hinweise und/ oder Buttons wie „Nächster Schritt“ und „Verbindlich kaufen“ selbsterklärend bis zum Abschluss des Bestellvorganges führt.

Gemäß § 312i Abs. 1 Nrn. 2, 4 BGB in Verbindung mit Art. 246c Nr. 2 EGBGB sind wir verpflichtet darüber zu informieren, ob der Vertragstext nach dem Vertragsschluss von dem Unternehmer gespeichert wird und ob der Vertragstext dem Kunden zugänglich ist. Wir weisen darauf hin, dass Sie die Einzelheiten Ihrer Bestellung im Wege der Bestellbestätigung erneut erhalten und gegebenenfalls ausdrucken können. Eine Kopie dieser Bestätigung haben wir gespeichert. So können Sie auch jederzeit eine neue Bestätigung von uns für Ihre Unterlagen anfordern. Wir empfehlen gleichwohl allen Kunden, spätestens unmittelbar nach Vertragsschluss den Vertragstext/die Bestellbestätigung auszudrucken. Hinsichtlich der von uns verwendeten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) weisen wir unsere Kunden darauf hin, dass diese ständig aktualisiert werden. Die von uns verwendeten älteren AGB werden nach Überarbeitung nicht mehr gespeichert und sind bei uns lediglich in Form eines Beleg – Exemplars vorhanden. Wir empfehlen unseren Kunden, unmittelbar nach Abschluss des Bestellvorganges die AGB auszudrucken.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Eingaben auf unserer Webseite grundsätzlich jederzeit vor Anklicken des Buttons [Verbindlich bestellen] noch einmal überprüft werden können. Sie können Ihre Eingabe insbesondere dadurch korrigieren, dass Sie den Button [Bearbeiten] betätigen oder aber das zuletzt geöffnete Fenster durch Betätigung des Symbols [X] schließen.